Beziehungsweise andersrum

schwul – und dann?

Partnerschaften zwischen schwulen Männern sind von Geheimnissen umgeben. Niemand weiss Genaues, Vorurteile beherrschen die Szene, und viele bezweifeln gar, dass es überhaupt längere Bindungen zwischen Männern geben kann.
Das — nach «schwul — na und?» — zweite Buch von Thomas Grossmann in der Reihe panther ist eine Art Premiere. Zum erstenmal erzählen junge wie ältere Schwule so offen und ehrlich über ihre Freundschaften, über Konflikte mit dem Partner und ihre Vorstellungen von Treue, Zusammenleben und Eifersucht.
Im Mittelpunkt van Grossmanns Über­legungen steht nicht ein «Phänomen» und seine für die Gesellschaft immer noch «exotischen» Aspekte, sondern die Erkenntnis, dass das eigentliche Abenteuer im ganz gewöhnlichen Schwulenalltag liegt.

Beziehungsweise andersrum Book Cover Beziehungsweise andersrum
Thomas Grossmann
Homosexualität allgemein
Rowohlt TB-V., Rnb
1986
3-499158-84-1