Da war unser Mund voll Lachen

Befreiung für die Kirche und für Christen, die das gleiche Geschlecht lieben

Vorläufig letztes theologisches Buch zum Thema Homosexualität ist dieser Band des in Düsseldorf lebenden und arbeitenden alt-katholischen Theologen und Krankenpflegers Peter Bürger. Er selbst nennt den Stil des Buches „sachliche Polemik“. Er ergreift natürlich Partei. Hier geht die Auseinandersetzung mit den traditionellen Argumenten gegen Homosexualität und die Ansätze schwuler Theologie ineinander über. Wird doch auch die schwule Theologie auf alte Traditionen zurückgeführt, die nur in Vergessenheit geraten sind (z.B. die vor allem ostkirchlichen Liturgien zur Segnung von Freundschaften).

Die Erfahrung des Fremdsein in dieser Welt steht am Beginn, dann Passions- und Ostererfahrung. Nach der auseinandersetzung mit Naturwissenschaften und biblischen Mißdeutungen auch hier die kritische Auseinandersetzung mit dem Naturbegriff. „Die Natur als Götze und das homosexuelle Tier“. Das Kapitel endet mit der Frage:“Was ist deine Natur?” Die Kapitel zum Thema „Kirche“ haben denn auch programmatische Überschriften:

  • „Eine Gemeinde der Verschiedenen“,
  • „Darf es der Pfarrer oder die Pfarrerin auch sein?“ und
  • „Ihr seid gesegnet.“

Damit wird deutlich, daß hier zwei in den letzten Jahren in vielen Kirchen diskutierte Themen der lesbisch/schwulen AmtsträgerInnen und der Segnung homosexueller Lebensgemeinschaften angesprochen sind. Wichtig scheint mir der Hinweis auf den Untertitel des Buches, daß es nicht nur um eine Befreiung der Homosexuellen geht, sondern auch um eine Befreiung der Kirche von der sie belastenden Homophobie. Den Band bereichern verschiedene Einzelbeiträge, größtenteils extra für das Buch geschrieben. Und diesen folgen verschiedene Segens-Agenden, von alten ostkirchlichen bis zu heutigen. Das Buch ist gut lesbar und hat eine Fülle von Anregungen und Ideen in sich. Es ist vom Autor auch zur Vorbereitung der Synode des Bistums der Alt-Katholischen Kirche in Deutschland im Oktober 1997 in Mainz gedacht.

Da war unser Mund voll Lachen Book Cover Da war unser Mund voll Lachen
Peter Bürger
Theologie und Homosexualität
Selbstverlag
1995