Die Präsidentin

Es ist der Morgen des 17. Mai, norwegischer Nationalfeiertag. Helen Lahrdal Bentley, die amerikanische Präsidentin, macht ihren ersten Staatsbesuch in dem Land, aus dem ihre Vorfahren stammen.
Als sie zum Empfang abgeholt werden soll, ist ihre Suite leer. Niemand hat die Räume betreten oder verlassen – und doch ist Helen Bentley verschwunden. Yngvar Stubø wird mit dem hoch brisanten Fall betraut, aber die Amerikaner stellen ihm ihren Sicherheitsexperten Warren Scifford zur Seite, ausgerechnet den Exliebhaber seiner Frau Inger Johanne. Scifford spielt ein undurchsichtiges Spiel. Doch auch die Weste der Präsidentin scheint nicht blütenweiß zu sein: Welche Pläne verfolgt ihr arabischer Studienfreund Al Muffet? – Eine ­politische Entführung, zu der Hanne Wilhelmsen ihrem Kollegen Stubø den entsprechenden ­Hinweis gibt.

Die Präsidentin Book Cover Die Präsidentin
Hanne Wilhelmsen 08
Anne Holt
Krimi
Piper, München
2007
320
978-3-492-25256-0