Jesus neu entwerfen

Die Macht der Liebe und der Gerechtigkeit

Vorwort von Dorothee Sölle.
In kreisförmigen Bewegungen nähert sich Carter Heyward dem Kern dessen an, was sie an Jesus begeistert und inspiriert: heil zu werden in unseren Beziehungen zu Mitmenschen und Umwelt. Sie entwickelt so ein Verständnis des Menschseins unter dem Aspekt der Beziehungshaftikeit. Was sie bereits in ihrem ersten Buch „Und sie rührte sein Kleid an“ wegweisend entwickelte, setzt sie nun in diesem Buch fort. In dem sie sich sorgfältig auch immer wieder selbst hinterfragt, prüft sie herkömmliche christologische Anschauungen und überführt sie in eine Theologie der Beziehung…
Dieses Buch lädt deshalb ein zum Mitdenken, Mitgehen und Aufatmen. Es ist für alle gedacht, die sich in den herkömmlichen Ausdrucksformen des Christentums nicht mehr zu Hause fühlen, aber die Hoffnung nicht aufgeben können, dem Weg und der Botschaft von Jesus Christus nachzuspüren.
Carter Heyward, eine führende feministische Theologin, ist Professorin an der Episcopal Divinity School in Cambridge, Massachusetts.

Jesus neu entwerfen Book Cover Jesus neu entwerfen
Carter Heyward
Theologie allgemein
Edition Exodus
2006
264
3-905577-49-6