Kleines Lexikon religiöser Irrtümer

Von Abba bis Zölibat

Weit über 100 religiöse Begriffe auf ironisch-humorvolle Weise erklärt. Eine informative und unterhaltsame Fehlersuche.Ein populärwissenschaftliches Lexikon – spritzig, intelligent und kenntnisreich geschrieben.
Wie wurde aus „Hoc est corpus meum“ Hokuspokus? Wuchsen Moses Hörner, wenn er wütend wurde? Gab es die Päpstin wirklich? Warum tragen evangelische Pfarrer ein Lätzchen? Ist Weihrauch eine Art religiöses Haschich? Und was haben Religion und Fußball gemeinsam?
Kenntnisreich, anschaulich und mit vielen amüsanten Vergleichen und Beispielen vermittelt Andreas Malessa – „der Mann des vitalen Verbalen“ – religiöses Basiswissen. Trotz seines ironisch-humorvollen Grundtons wird der Autor nie respektlos und klärt niveauvoll und wortgewandt über gängige religiöse Irrtümer auf.

Kleines Lexikon religiöser Irrtümer Book Cover Kleines Lexikon religiöser Irrtümer
Andreas Malessa
Satirisches, Humor
Gütersloher Verlagshaus
2006
159
3-579065-13-0