Laß‘ hören deine Stimme

Werkstatt feministische Liturgie

„Laß hören deine Stimme“ ist eine vertraute Aufforderung in feministischen Liturgiegruppen. Frauen erheben ihre Stimme, mischen sich ein, reden mit. Und: Frauen werden gehört. In feministischen Liturgien feiern sie ihren Glauben und ihre Hoffnung auf Gerechtigkeit und eine eigene religiöse Identität. Dieses Grundlagen- und Arbeitsbuch ist entstanden aus Feministischen Liturgiewerkstätten.
Die Themen im einzelnen: Frauenkirchenbewegung, Text und Auslegung, Rituale und Symbole, Heilendes in Feministischen Liturgien, Segen und Segnen. Jedes Kapitel stellt seinen thematischen Schwerpunkt komprimiert dar, darauf folgen ausgeführte Liturgien und Rituale, liturgische Texte und neue Lieder.
Mit Erstveröffentlichungen von Liedern. Ein Grundlagen- und Arbeitsbuch für alle, die mehr wissen wollen über Liturgien von und für Frauen.

Laß' hören deine Stimme Book Cover Laß' hören deine Stimme
Herta Leistner, Ute Knie (Hrsg)
Liturgie
Gütersloher Verlagshaus
1999
159
3-579030-97-3