Marsmädchen

Miriam ist 15. Manchmal fühlt sie sich gut so, wie sie ist. Aber manchmal findet sie alles einfach nur langweilig und eintönig. Doch plötzlich ist da Laura, die in Miriams Leben einschlägt wie ein Mädchen vom Mars. So anders ist sie, so neu macht sie alles. Wenn Laura bloss nicht immer mit Phillip rumhängen würde. Am liebsten hätte Miriam Laura ganz für sich allein … Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2004.

»Möge Mars uns noch mehr solcher Mädchen und Bücher schicken.« (Die Zeit)

Marsmädchen Book Cover Marsmädchen
Tamara Bach
Junge Leute
DTV
2003
Taschenbuch
192
978-3-423-78205-0

Roman. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2004, Kategorie Jugendbuch und mit dem Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Oldenburg 2002 sowie mit 'Die besten 7 Bücher für junge Leser', 11/2003