Plädoyer für ein anderes Christentum

Nach dem illusionslosen Blick auf die kirchliche und geistige Situation der Gegenwart wagt Georg Schmid mit seinem neuen Buch eine neue christliche Identitätsbestimmung: “Wir beobachten eine epochale spirituelle Flaute. Die Segel der westlichen Zivilisation hängen schlaff vom Mast. Die Kirchenchristen bemühen sich um geistige Impulse mit Phantasie und Engagement. Aber das Christentum wirft keine Wellen mehr auf und bläht keine Segel. Neue Winde sind gefragt. Das Abendland braucht neue Perspektiven, ein neues Ufer, das wir ansteuern könnten, vielleicht sogar einen neuen Kontinent, den es zu entdecken gilt.”

Plädoyer für ein anderes Christentum Book Cover Plädoyer für ein anderes Christentum
Georg Schmid
Theologie allgemein
Kreuz-Vlg., Stgt.
1998
217
3-268002-20-X