Sie küßten sich und weinten

Homosexuelle Frauen und Männer gehen ihren spirituellen Weg

Das Buch des amerikanischen Ex-Jesuiten und jetzigen Therapeuten, der als geistiger Vater der katholischen Homosexuellenvereinigung „Dignity“ zu sehen ist, breitet Gedanken einer schwulen Befreiungstheologie aus. Damit kann dies als Fortsetzung seines ersten bedeutenden Buches „Die Kirche und der Homosexuelle“ von 1976, 1988 in veränderter und erweiterter Form in einem anderen Verlag erschienenen, angesehen werden. Dieses erste Buch beschreibt überwiegend die Situation der Homosexuellen in der römisch- katholischen Kirche, die Spannungen und Schwierigkeiten. Es wurde nicht ins Deutsche übersetzt.

Sie küßten sich und weinten Book Cover Sie küßten sich und weinten
John J. McNeill
Theologie und Homosexualität
Kösel Verlag, München
1993
Gebunden
3-466363-86-1